Permalink

2

Marquis de Sade im Kraftwerk Vockerode.

Nachdem das beeindruckende Aktionstheater „Marquis de Sade“ schon im letzten Jahr ca. 5000 Zuschauer begeisterte, inszeniert der Tänzer, Regisseur und Choreograf Gregor Seyffert wieder das Leben des politischen Denkers und Namensgebers des Sadismus, Marquis de Sade. Der Marquis untergrub die strenge Moral seiner Zeit, beschrieb sexuelle Fantasien nicht nur in seinen Romanen, sondern übertrug sie ins reale Leben, indem er sexuelle Macht- und Schmerzorgien feierte.

Das historische Industriedenkmal Kraftwerk Vockerode in Dessau dient als Kulisse für das bildgewaltige Spektakel, ein Gesamtkunstwerk aus Artistik, Tanz und Körpertheater. Musikalisch untermalt wird das Cross-Genre-Aktionstheater mit Musik des 18. Jahrhunderts, Punkrock und Industrial Music.
Die 75 Darsteller und 200 Mitwirkenden erwecken die Industriekathedrale mit einer Gesamtspielfläche von 24.000 Quadratmetern zu neuem Leben.

Marquis de Sade „Der Mensch ist ein schönes böses Tier“ läuft vom 25.Mai bis zum 29.Juli.
Freitags von 18.00 – 20.45 Uhr; Samstags 19.00 – 21.45 Uhr und Sonntags 20.00 – 22.45 Uhr im Kraftwerk Vockerode, 06786 Vockerode, an der A9.

2 Kommentare

  1. Fantastisches Erlebnis, war 2006 und 2007 in Vockerode, und möchte 2008 wieder dabei sein !!!
    Unbedingt emphelenswert.

  2. Atemberaubend, waren am 10. juli 2009 zum de sade spektakel in vockerode, sehr gerne nochmal.
    sollte man sich nicht entgehen lassen!!!

    lg magnolia