Permalink

2

Fertig!

Ausgabe 3 ist fertig und sogar schon in Druck – heute morgen konnten wir zusehen, wie die ersten Druckbögen ausgespuckt wurden: schon ein aufregendes Gefühl! Wochenlang haben wir Tag und Nacht vor den Bildschirmen gesessen, uns zwischen Büchern und bedrucktem Papier begraben, uns um die besten Fotos gestritten, zu wenig geschlafen, Unmengen an Schokolade konsumiert; jetzt können wir nur noch abwarten, bis wir das Heft endlich in den Händen halten. Und zum Beispiel „Die blaue Lagune“ im Fernsehen schauen, einfach herzerweichend. Tolle Dialoge!

„Ich hab ganz genau gesehen, wie du da unten an dir rumgespielt hast!“
„Ich hab so ein komisches Gefühl da .. im Bauch.“

Der Gedanke ist ja eigentlich ganz interessant: was passiert, wenn man nur zu zweit aufwächst, gar nicht aufgeklärt wird und sich ganz ungezwungen verhalten kann? Das man sich ineinander verliebt, scheint mir nur logisch – nicht auszudenken, wenn man sich nicht ausstehen könnte!

Gute Nacht!

2 Kommentare

  1. Ach, Redaktionsleben! Klingt herrlich! Für mich wär‘ das aber nichts, ich brauche Schlaf! Freue mich schon sehr auf die neue Ausgabe (und werde demnächst mal die Nr. 1 nachordern, die habe ich verpasst!).