Permalink

9

Feigenblatt im Fernsehen

Das war auch für mich das erste Mal. Ein Kamerateam hat mich bei einem Fotoshooting begleitet und ist danach noch in mein Allerheiligstes eingedrungen: unsere Redaktion.
Ein schöner Mann, der vor der Kamera nackt für mich posiert – ganz schön aufregend, vor allem, wenn das Ganze noch von einem Fernsehteam mitgefilmt wird, inklusive meiner hektischen roten Flecken im Gesicht. Leider, liebe Damen, gibt es die Bilder vom wunderbaren Arestirado erst in der Frühlingsausgabe (Nr. 19) zu sehen. Aber ich kann schon jetzt verraten, dass er nicht nur gut aussieht (die Jolie hat ihn 2008 sogar zu den 5 sexiesten Männer Deutschlands gewählt), sondern auch klug und charmant ist. Und der Mann modelt nicht nur, er kann auch noch singen! Sein hinreißendes „Ti Voglio“ kann man auf seiner Homepage anhören und bei iTunes runterladen. Im Frühling erscheint seine zweite Single – aber mehr davon und auch darüber, wie es ist, vor der Kamera zu posieren, wird er im übernächsten Feigenblatt in einem Interview erzählen.

jessy-araboutfit

Insgesamt hat der Drehtag mit dem Produktionsteam für 30 Minuten Deutschland sehr viel Spaß gemacht, als ich erst einmal meine Nervosität im Griff hatte. Vielen Dank nochmal für die Geduld an alle Beteiligten!
So, und nun stürze ich mich wieder in die letzten Arbeiten für Feigenblatt 18 zum Thema „Fremdgehen“ – ab 17. Dezember gibt es das Heft im Handel.

Nachtrag: Der Beitrag soll heute um 23:30 Uhr auf RTL laufen (allerdings scheint das noch nicht sicher zu sein … mal sehen).

Nachtrag 2: Man kann sich die Sendung auch online anschauen: RTL now.

9 Kommentare

  1. Ich habe am heutigen Abend Ihre Sendung gesehen und war begeistert.
    Warum muß nur immer der six-pa.. dargestellt werden? Ich würde mich auch mit 52 Jahren und einen kleinen Bauch darstellen.
    Macht weiter so!
    Auch der Penis kann zu sehen sein -ein Mann muß sich dafür nicht schämen. Egal ob groß oder klein!
    Und auch Männer können einige Artikel aus dem Erotikbereich verwenden.
    mfg/Best Regards

    A. K.

  2. Hallo – ich habe den bericht gestern gesehen – sehr schön 🙂 leider habe ich mir den namen des fotografen nicht gemerkt – wie hieß der? über ein feedback würde ich mich sehr freuen 🙂

    viele grüße
    michael müller

  3. Sein Gesang, ehrlich gesagt, ist mir etwas zu schwül. Aber ein Augenschmeichler ist er auf jeden Fall. Grüsse 🙂

  4. jetzt bin ich seit 5 minuten abonnentin ( schreibt man das so ?)..und warum??? ich sah den beitrag im fernsehen (..wo auch sonst ) und fand es spannend zu sehen das erotik sehr klasse und mit viel stil dargestellt werden kann.ich war begeistert, wie tausend andere sicher auch.
    als ich nun heute morgen von meinem herren den auftrag bekam, mir einen neuen dildo zuzulegen, war mein erster gedanke :FEIGENBLATT !!! ich hab noch nach keinem zauberstab gesucht, aber ein abbo gekauft**lacht herzerfrischend
    ich wünsche mir viel spass mit eurem magazin und euch eine gute zeit…. eure kleine Lady*****

    und JA andreas …sixpack muss sein….und penis nicht…die bilder sind genau das was eine Lady gerne anschaut…..**** aber als entschädigung für das auf den boden der realität-geholte…schenke ich dir mein lächeln des tages*****

  5. halli hallo.
    ich habe euren bericht im fernsehen gesehen. ich fand den sehr ansprechend und auch anregend. die zeitung ist bestimmt sehr schön geworden. da ich mich mit solchen sachen täglich auseinander setze. ich arbeite in einem erotikladen und da ist so eine zeitschrift sehr einladend. die meisten leute sind verklemmt und verstehen nicht, warum und wieso man sowas machen kann. ich bin da anderer meinung. ich bin offen für sowas und wenn es den leuten nicht gefällt, dann müssen die sich ja nicht so anstellen. aber komisch ist das schon, ich habe kunden, die schimpfen in der öffentlichkeit über erotik und sex und so, aber dann sind diese leute die ersten, die bei mir im laden sind…. ich wünsche euch noch viel erfolg für die zeitung. ich würde auch gern so ein exemplar haben, aber ich weiß nicht, wo es diese gibt. lieben gruß u. schneider

  6. Hallo,
    letztens hatte ich noch mit einer Freundin darüber gesprochen, dass es viel zu wenig Erotik für Frauen gibt. ABer dann hab ich den Beitrag auf RTL gesehen (war mal einer der besseren Beiträge!) und jetzt hab ich mir gerade zwei Ausgaben vom Feigenblatt bestellt. Beim Durchblättern durch das Heftarchiv fand ich allerdings Ausgabe Nr.5 sehr interessant, die gibt’s aber nicht zu bestellen. Gibt es irgendeine Möglichkeit, noch ein Heft Nr. 5 zu bekommen? Oder hat das jemand und möchte es mir verkaufen? Das wäre super freundlich!
    Viele Grüße,
    Franziska

  7. Die Feigenblatt-Ausgaben 1, 2, 3 und 5 sind wirklich restlos vergriffen! Manchmal findet man aber ein Heft auf diversen Auktionsplattformen 😉