Permalink

4

Feigenblatt 22 "Fetisch"

Feigenblatt 22Fetisch, das ist aufregende Mode aus Latex- und Ledersachen. Fetisch ist aber auch, wenn jemand auf Gummistiefel oder kratzige Pullis steht und der Partner diese Leidenschaft nicht unbedingt teilt. In Feigenblatt 22 nehmen wir diesen facettenreichen Begriff von allen Seiten unter die Lupe.
Nackte Körper sind schön, aber manchmal werden sie durch die Verpackung noch aufregender: Von nostalgischen 50er-Jahre-Dessous bis zum Ganzkörper-Latexanzug zeigen wir sinnliche Fetischmode-Inszenierungen, und die Fotografen Zwerchwerk und Justin Monroe nehmen Sie mit auf eine Reise in traumartige Lustwelten.
Die weniger glamouröse Seite des Fetischismus beleuchten die Anfragen an eine Männerberatungsstelle. Viktoria N. hinterfragt die Beziehung zwischen Fetisch- und SM-Szene, und Lady Sandrine kümmert sich um die sonderbareren Formen der Sexualität. Was Taxis, Filzstifte, Brillen, Änderungsschneidereien und Zimt mit Lust zu tun haben, wie Kurt Tucholsky auf Egon Schiele trifft, welche Bücher es zu lesen und welche Neuheiten es zu kaufen gibt, das erfahren Sie letztmals zum Preis von 5 Euro.
Letztmals? Ab der nächsten Nummer gönnen wir uns eine kleine Preiserhöhung. Ich verrate es ja nur ungern, aber wenn Sie bis 14. Februar abonnieren, gilt noch der alte Preis – und das, obwohl wir trotzdem unsere Aboprämie dazulegen.
Und sollten Sie auch zu den Leuten gehören, die erst in letzter Minute Geschenke besorgen: Bis Dienstag bei uns bestellte Geschenkabos kommen (wenn die Post mitspielt) noch rechtzeitig zum Fest der Liebe an.

Autor: Herbert Braun

Mitherausgeber des Feigenblatt Magazin und sowas wie der Chefredakteur.

4 Kommentare

  1. Fetischbekleidung ist ein tolle Abwechslung, um seine Fantasien neu zu inszenieren. Doch leider haben es die Erotikhersteller noch nicht begriffen, dass 60% der Frauen keine Ideal-Figur haben und auch nie bekommen werden.

    Gruß
    Christine

  2. Wo bleibt die glamouröse Fetischbekleidung für dicke mollige Frauen wie du und Ich. Schade das viele Hersteller sich nicht trauen, Lack Minikleider für dicke mollige zu fertigen. Nicht ist ernüchternder wie Fetischbekleidung nur in kleine Größe zu finden im Internet. Dick prall erotische, das sollte neue Trend bei Fetischbekleidung sein.

    Christine